• Pflegekraft begleitet Seniorin

Kooperationen

Die Seniorenpflegestation in der Klinik Eichstätt ist eingebunden in ein vielfältiges Netz aus Kooperationen. Dadurch können wir die bestmögliche Betreuung unserer Heimbewohner gewährleisten.

Medizinische Versorgung

Während des Aufenthaltes werden die Bewohner und Pflegegäste bei Bedarf ärztlich betreut. Grundsätzlich kann Ihr Hausarzt Sie in Form von Hausbesuchen in der Seniorenpflegestation weiterversorgen. Ist dies nicht möglich, stellen wir den Kontakt zu einem Allgemeinmediziner aus Eichstätt her.

Auch am Wochenende und bei Notfällen sind die Bewohner in guten Händen. Wir arbeiten eng mit der Klinik Eichstätt zusammen.

Therapeutische Angebote

Bei ärztlich verordneten Anwendungen wie Krankengymnastik und Massage sowie zur Mobilisation arbeiten wir mit der Krankengymnastik-Praxis Josef Kornprobst aus Schernfeld zusammen.

Bei Bedarf stellen wir Kontakt mit Ergotherapeuten, Logopäden oder weiteren Therapeuten her.

Apotheke

Die Seniorenpflegestation arbeitet mit der Gabrieli Apotheke in Eichstätt zusammen. Zur Arzneimittellieferung und deren Überprüfung wurde ein von der Aufsichtsbehörde genehmigter Vertrag abgeschlossen. Der Bewohner bzw. gesetzliche Betreuer hat jedoch freie Apothekenwahl.